01.07.2014 USA - New York 170 Tage - am Anfang eine kleine Ewigkeit und "auf einmal" ist nur noch ein Tag übrig.... Die letzten Fotos von New York City findet ihr HIER (oder auf das folgende Foto klicken.

30.06.2014 USA - New York HIER findet ihr schon die ersten Fotos aus New York und weiter unten Fotos von Seattle (oder jeweils auf das Foto klicken). 

25.06.2014 USA - Mount St. Helens und Mt. Rainier Am 18. Mai 1980 brach der Mount St. Helens mit einer gewaltigen Eruption aus, nach dem die gesamte Nordflanke im größten Erdrutsch aller Zeiten abgerutscht war.  Insgesamt wurden 3 Kubikkilometer Gestein bei diesem Ausbruch bewegt. Ein Fläche von 500 Quadratkilometer war direkt betroffen und die Asche- und Gaswolke stieg bis 18 km in die Höhe. Der Ausbruch hatte sich durch vorangehende Erdbeben und durch Bildung einer Blase angekündigt. Insgesamt verlor der Mount st. Helens durch den Ausbruch ca. 400 m an Höhe - siehe Foto unten. Zuvor war der Berg wegen seiner perfekten Vulkanform auch als Fuji Amerikas bezeichnet worden. 57 Menschen verloren bei dem Ausbruch ihr Leben.... Mehr Fotos vom Mount St. Helens und vom M. Rainier findet ihr HIER (oder einfach unten auf das Bild klicken).

22.06.2014 USA - San Franzisko ist ein traumhafte Stadt. Fotos von den letzen beiden Tagen findet ihr HIER (oder auf das folgenden Bild klicken).

In  DIESER FOTOGALERIE findet ihr Fotos von einem U-Boot der Balao-Klasse aus dem 2. Weltkrieg und ein paar Fotos von einem "Liberty-Schiff" - eine Frachter der in großen Stückzahlen (über 2.700 von 1941 - 1945!) im 2. Weltkrieg gebaut wurde.

Übrigens waren wir beide schockiert von der Armut und Hoffnungslosigkeit, mit der man jeden Tag konfrontiert wird! Und das in der reichen und mächtigen USA... Heute Morgen haben sind und in fast jeder Straße zahllose Obdachlose begegnet..

20.06.2014 USA Gestern sind wir sehr früh in Fresno (bekannt aus vielen Wild West Filmen, da ritten die Cowboys immer nach Fresno : "Wo reitet ihr hin - nach Fresno - Au ha - da reite ich mit") gestartet und sind durch den Kings Canyon und den Sequoia National Forest an die traumhafte Westküste gefahren. Im Sequoia National Forest gibt es noch diverse Exemplare des bis zu 95 m hohen Riesenmammutbaum. Diese Bäume sind bis zu 2.500 Jahre alt und haben einen Durchmesser von bis zu 8 m. Fotos des Tages findet Ihr HIER (oder auf das folgende Foto kicken).

Heute sind wir dann weiter über den legendären Highway No. I in Richtung San Francisco gefahren, wo wir morgen früh eintreffen werden. Zur Zeit sind wir ca. 100 km südlich von SF, in einem der typischem Motels. In der Nachbarschaft schein übrigens das "BATE'S MOTEL" zu liegen.... Allerdings sind wir nicht mit einem Mustang oder Trans M unterwegs, sondern mit ein Hyndai Kompaktwagen. Richtig Freude an den PS-Boliden hat man hier wegen den Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht. Bei 55 mph (ca. 90 km/h) ist bis auf einige Ausnahmen "Feierabend" und daran sollte man sich auch halten! Es wird streng kontrolliert (z.T. sogar aus Flugzeugen) und Verstöße werden streng geahndet! Fotos von der Fahrt über den legendären Highway No. I, die uns auch durch die Stadt Carmel führte - hier war Clint Eastwood mal Bürgermeister - findet ihr HIER (oder unten "Klick"). Auch ein Foto von Bate's Motel ist dabei....

18.06.2014 USA Fotos von unserer wunderschönen Fahrt durch den Yosemite National Park findet ihr HIER (oder auf das folgende Foto klicken)

17.06.2014 USA Nach einem 9-stündigen Nachtflug sind wir Sonntagmittag in LA angekommen und dann gleich mit dem Auto nach Palm Springs weitergefahren. Von dort ging es durch den Joshua Tree National Park und die Mojave-Wüste (FOTOS) nach Las Vegas (FOTOS). Heute Morgen sind wir dann ins Death Valley (FOTOS) gestartet und weiter Richtung Norden gefahren...